Archive of ‘Verpackungen’ category

Geschenkhülle für Fotos

Schnelle Geschenkhülle für Fotos

Wer Kinder hat verschenkt oft Fotos, ob aktuelle Bilder aus dem Kindergarten oder der Schule, zu Weihnachten oder einfach mal so als kleine Aufmerksamkeit für die Großeltern. Irgendwann hat aber jeder genügend Fotoramen zu Hause herumstehen. Wie also ein schönes Bild verschenken? Die klassischen Umschläge in denen Fotos geliefert werden sind unansehnlich, ebenso eine Klarsichtfolie.

Ich habe mit gedacht, warum nicht eine hübsche Verpackung für Fotos basteln. Es geht schnell, macht viel her und die Bilder sind geschütze bis sie in einen Ramen getan werden.

Geschenkhülle für Fotos
 
Anleitung:

Das gezeigte Foto hat ein typisches 13×18 Format.

  • A4 Farbkarton an den langen Seiten jeweils bei 1 cm und in der Mitte Falzen (Abbildung gestrichelte schwarze Linien)
  • Falzlinien mit einem Falzbein nachziehen
  • Von einer Seite die Laschen wegschneiden (blau schrafierter Teil oben und unten in der Abbildung)
  • Auf den noch vorhandenen Laschen das Abreißklebeband anbringen (rechts in der Abbildung)
  • Laschen nach innen knicken (Pfeile) und Farbkarton in der Mitte falten und somit zusammenkleben damit eine Hülle entsteht
  • An der offenen Seite mit der Kreisstanze auf mittlerer Höhe Stanzen damit es einfacher ist das Foto heraus zu holen
  • Nach Lust und Laune dekorieren
Vorlage Fotohülle

Vorlage für die Fotohülle: A4 Farbkarton, Falzen bei den schwarz gestrichelten Linien, blau schrafierten Teil wegschneiden bzw. stanzen

 

img_8998
 

Folgende Produkte von Stampin‘ Up! habe ich zur Gestaltung verwendet:

(Artikelnummer -Preis – Produktbezeichnung)

Für die Hülle
129722 – 36,00 Euro – Schneidebrett
106549 – 9,75 Euro – Farbkarton Flüsterweiß A4
102300 – 8,50 Euro – Papierfalter
138995 – 8,50 Euro – Abreißklebeband
119860 – 19,50 Euro – Stanze Kreis 1-3/8″ (3.5 cm)

Zur Dekoration:
130942 – 23,00 Euro – Flower Shop Clear-Mount Stamp Set
130698 – 19,50 Euro – Pansy Punch
133155 – 15,00 Euro – Petite Petals Clear-Mount Stamp Set
133322 – 16,00 Euro – Petite Petals Punch
127526 – 19,50 Euro – Elegant Butterfly Punch
106584 – 8,00 Euro – Vellum A4 Cardstock
119981 – 9,75 Euro – Farbkarton Himbeerrot A4
141423 – 9,75 Euro – Farbkarton Zarte Pflaume A4
126975 – 8,00 Euro – Crumb Cake Classic Stampin‘ Pad
126950 – 8,00 Euro – Himbeerrot Classic Stampin‘ Pad
119246 – 6,25 Euro – Basic Strassschmuck
104332 – 8,50 Euro – Klebemittel Snail
103683 – 6,50 Euro – Klebepunkte
110755 – 5,00 Euro – Tombow Mehrzweck-Flüssigkleber
104430 – 5,00 Euro – Stampin Dimensionals

(nicht mehr erhältlich)
Stempelset Natures Perfection, Stanze Wellenkreis 1 3/4″, Stanze Kreis 2 1/2″, Spitzenband Saharasand

Hallo aus Nierstein – unsere neue Heimat

Bei Einzug hat Nierstein uns mit Feuerwerk empfangen, denn wir haben in der Silvesternacht rund um Mitternacht die erste Ladung unseres Hab und Guts ausgeladen. Nachdem nun das große Chaos beseitig ist und auch die Technik wieder läuft wie sie soll, kann ich endlich wieder schreiben.

Das erste Projekt für dieses Jahr ist auch gleich durch unseren neuen Wohnort inspiriert. Wer verschenkt nicht gern eine Flasche Wein, sei es als spontanes Mitbringsel zum Besuch bei lieben Freunden, als Dankeschön oder auch zum Geburtstag, wenn man nicht so genau weiß was man nun schenken soll. Wein geht irgendwie immer. In Rheinhessen ist Wein buchstäblich in aller Munde – Nierstein und der Wein gehören einfach zusammen und das seit mehr als 1200 Jahren. Die Niersteiner Glöck gilt als älteste urkundlich erwähnte Weinbergslage in Deutschland (742).

Daher habe ich nicht lange überlegen müssen, was ich Euch als erstes Projekt in diesem Jahr neben ersten Eindrücken aus unserer neuen Heimat zeigen möchte – Geschenkanhänger für die Weinflasche.

IMG_7478

IMG_7479

IMG_7484

Sie passen auf alle Flaschenformen, lassen sich für alle Anlässe beliebig abwandeln und haben auf der Rückseite sogar Platz für ein paar persönliche Worte. Wie ihr auf den folgenden Bildern sehen könnt, hält auch der Frühling schon Einzug in Nierstein. Daher habe ich die frischen Frühlingsfarben Tannengrün und Safrangelb mit meinem allseits geliebten Savanne kombiniert. Wie immer findet Ihr die verwendeten Produkte von Stampin‘ Up! unten im Schaukasten.

Nun aber erst mal ein paar Eindrücke aus Nierstein.

Nierstein und sein Wahrzeichen, der Wartturm vom hessischen Rheinufer aus gesehen

Nierstein und der Wartturm vom hessischen Rheinufer aus gesehen. Der Wartturm ist ein mittelalterlicher Signalturm aus dem 12. Jahrhundert und das Wahrzeichen von Nierstein.

Spaziergang: mit Kind und Kegel durch die Weinberge

Spaziergang: mit Kind und Kegel durch die Weinberge

Von den Weinbergen aus hat man eine unglaubliche Aussicht

Nierstein liegt uns zu Füßen – von den Weinbergen aus hat man eine unglaubliche Aussicht

Rund um den Wartturm ist schon der Frühling angekommen

Rund um den Wartturm ist schon der Frühling angekommen

Oben angekommen wurden wir mit einem sagenhaften Sonnenuntergang belohnt

Oben angekommen wurden wir mit einem sagenhaften Sonnenuntergang belohnt

Wie Ihr seht ist Nierstein ein schönes Fleckchen zum Leben. Wir fühlen uns sehr wohl hier und freuen uns auf alle Abendteuer welche die Region für uns parat hält.

Eure Karina

Alle Materialien die ich verwendet habe können bei mir bestellt werden. Ich verschicke deutschlandweit. Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet:

Built for Free Using: My Stampin Blog

Handtaschen kann Frau nie genug haben – Workshop mit dem Designpapier Boheme

Nun ist der Workshop schon einige Zeit her und ich komme jetzt erst dazu, einen neuen Blogbeitrag dazu zu schreiben. Ich bin gerade anderweitig sehr eingespannt, wodurch ich wenig Zeit finde Euch neue hübsche Dinge zu zeigen. Aber auch wenn es hier auf der Website ruhig geworden ist, Workshops gibt es dennoch und bestellen könnt Ihr jederzeit.

Auf einem Teamtreffen bei meiner Upline Susanne (http://www.stempelabc.info/) hatte ich vor kurzem eine tolle Tasche gebastelt die sehr gut als Geschenkverpackung für eine Freundin, Mutter oder Oma geeignet ist. Bei einem meiner letzten Workshops waren meine Gäste so begeistert, dass sie sich einen Workshop dazu gewünscht haben. Kein Problem! Die Tasche links im Bild habe ich bei Susanne mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln gemacht. Leider konnte ich aufgrund des Streiks der DHL das Falzbrett nicht rechtzeitig zum Workshop bestellen. Aber, die Damen und Herren Demonstratoren sind ja erfinderisch. Elaine Jackson, eine Stampin‘ Up Demonstratorin aus dem UK hat eine Video-Anleitung für eben diese Handtasche mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge erstellt. Ich habe es gleich ausprobiert, und es ist kein Unterschied zwischen den beiden Taschen festzustellen.

Workshop_Tasche1

Kurzerhand habe ich die Video-Anleitung für meine Gäste übersetzt und auf Papier gebracht. Wir hatten einen tollen Workshop, und die Ergebnisse der Teilnehmerinnen sind fantastisch geworden! Seht selbst.

Workshop_Tasche2

Workshop_Tasche3

Verwendet wurden die Stampin‘ Up Produkte wie im Schaukasten aufgeführt.

Liebe Grüße,
Karina

Built for Free Using: My Stampin Blog

Fernweh inclusive – Workshop mit dem Stempelset „The Open Sea“

Schneiden, falzen, stempeln und kleben hieß es am Samstag bei mir. Ich hatte wieder ganz liebe Mädels zu Besuch und wir haben uns krativ ausgetobt. Wir haben eine maritime Karte und ein passendes Knallbonbon als kleine Verpackung hergestellt. Ich finde dieses Set regt zum Träumen an. Am liebsten würde ich auf den nächsten Segler hüpfen und die Meere bereisen.

Hier meine Beispiele die als Vorlage verwendet wurden:
 
Workshop1
 
Workshop2

Wie bekommt man so ein Knallbonbon hin, fragt Ihr Euch vieleicht? Mit dem Stanz- und Falzbret für Umschläge (auch als Envelope Punch Board bekannt) ist das ganz einfach und kann auch ohne viel Bastelerfahrung mühelos gelingen.

Hier sind die zauberhaften Ergebnisse der Teilnehmerinnen:

Workshop3
 
Es war ein ganz toller Nachmittag und ich freue mich schon auf das nächste Mal.

Alle verwendeten Materialien findet Ihr im Schaukasten unten.
 
Herzliche Grüße,
Eure Karina
 

Built for Free Using: My Stampin Blog

Workshop – Klappe, die Erste!

Am Dienstag fand mein erster Workshop statt, und auch wenn alles anders kam als geplant war es ein sehr schöner Abend.
  
Die Location wurde geändert, und anstatt in Verden fand der Workshop bei uns zu Hause statt. Das tolle neue Designpapier, welches ich extra für diesen Workshop bestellt habe, hat aufgrund des Streiks der DHL ca. 1 Woche im Packet Zentrum Bremen auf Auslieferung gewartet. Aber wir sind ja flexibel, also habe ich spontan auf anderes Papier umdisponiert und dabei das Farbschema beibehalten – wir haben eine Karte und eine Geschenkverpackung in Himbeerrot und Bermudablau gewerkelt. Oben links im Bild seht Ihr meine Vorgabe für die Projekte.
  
Workshop_Vorbereitungen

Während ich ein bisschen was zu Stampin‘ Up!, den Projekten des Abends und den zu verwendeten Materialien erzählt habe, durften sich die Teilnehmerinnen mit einem leckeren Erdbeere-Tiramisu zurücklehnen und genießen. Ein kleines Gastgeschenk, vorbereitete Materialien und Anleitungen lagen auf jedem Platz bereit und dann ging es ans Werk.
  
Die drei Teilnehmerinnen hatten im Vorfeld unterschiedliche Erfahrungen mit Papierbasteleien und dem Arbeiten mit Produkten von Stampin‘ Up!, und wie man auf den Bildern sieht haben alle drei ganz zauberhafte Karten und Verpackungen hergestellt. Dies zeigt super, dass man mit ein wenig Anleitung und den richtigen Werkzeugen und Materialien auch als Anfänger richtig schöne Dinge zaubern kann.
  
Workshop_Teilnehmer
  
Es war ein toller Abend mit lieben Leuten, und ich freue mich schon auf den nächsten Workshop.
  
Wenn Ihr auch solche Schmuckstücke herstellen möchtet, meldet Euch zu einem meiner nächsten Workshops an, oder wenn Euch der Termin nicht passt, schreibt mir eine Mail. Ab drei Teilnehmern kann ich auch einen extra Termin anbieten.
  
Liebe Grüße, Eure Karina
 

Price: 22,95 €

Price: 32,95 €

Price: 29,95 €

Price: 19,25 €

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Mini-Geschenktüte

Hin und wieder möchte man jemandem nur mal so eine Freude machen. In diese Mini-Geschenktüte passen Kleinigkeiten wie ein Duftteelicht, eine Mini-Rittersport oder, wenn es eine größere Kleinigkeit sein soll auch ein Schmuckstück. In jedem Fall macht man jemandem damit eine Freude. Das schöne ist, solch ein Tütchen ist schnell und mit wenigen Mitteln gemacht. Der Papierschneider mit dem geschnitten und gefalzt werden kann, schönes Papier nach Wahl, eine Anhängerstanze und Klebemittel ist alles was man benötigt um sie herzustellen. Die Dekoration kann man dann so einfach oder aufwendig machen wie man mag.

Mini-Tüte1

Mini-Tüte2

 

Built for Free Using: My Stampin Blog

 
Viel Spaß beim verschenken!
 

12 Küsschen

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr hattet alle schöne Feiertage. Wir haben die Sonne auf jeden Fall sehr genossen.

Heute möchte ich Euch die erste Verpackung vorstellen – eine kleine Schachtel für 12 Küsschen die ich als ersten Kundenauftrag hergestellt habe. Solch eine Schachtel lässt sich zu jeder Gelegenheit verschenken. Da die Banderole mit dem Gruß darauf einfach herunter geschoben werden kann, kann die Schachtel auch noch gut anderweitig verwendet werden. Spontan fällt mir da ein als Aufbewahrungsort für Ohrstecker oder Ähnliches.

12Küsschen_2

12Küsschen

Um diese süße Verpackung herzustellen war für mich das Schneidebrett von Stampin‘ Up! unerlässlich. Das gute Stück kann nicht nur auf den Millimeter genau schneiden, sondern auch falzen. Wenn man sich einmal die Maße überlegt hat, ist die Herstellung mit dem Schneidebrett kinderleicht. Auch noch ganz wichtig, Sticky Strip. Es ist ein besonders starkes doppelseitiges Klebeband, welches den Zug auf das Papier bei Schachteln und Co. die immer wieder bewegt werden gut standhält. Es wäre ja schade, wenn so ein schönes Stück nach zwei Mal auf und zu machen auseinanderfällt weil der Kleber nicht stark genug ist.

Ist die Grundbox erst einmal fertig, kann der Spaß mit dem dekorieren losgehen. Ich habe mich hier mit den Farben Jade und Rhabarberrot ausgetobt, und mit Bermudablau Akzente gesetzt. Jade und Rhabarberrot gehören zum In-Color Farbschema für 2013-2015 und werden ab dem 2. Juni nicht mehr erhältlich sein. Wer die Farben also auch so schön findet wie ich, kann bei mir Stempelkissen, Farbkarton und Designpapier (z.B. hier im Pünktchenmuster) bestellen.

Built for Free Using: My Stampin Blog