Archive of ‘Anleitungen’ category

Kreativkurs Stempeln – Teil 3: Stempel exakt positionieren

Stempelmotive exakt positionieren – der Stamp-a-ma-jig

 
Bei vielen Projekten ist es erwünscht, Motive oder Textelemente gezielt zu positionieren. Mit Klarsichtstempeln geht dies weitestgehend ohne Hilfsmittel, weil man sieht wohin man stempelt. Werden Gummistempel verwendet, oder möchte man Motive übereinander legen kann man sich den Stamp-a-ma-jig zu Hilfe nehmen. Dieser besteht aus einem Anlegewinkel, oder auch Stempelsetzer genannt, und einer quadratischen transparenten Folie.

Schritt-für-Schritt Anleitung zum Positionieren mit dem Stamp-a-ma-jig

 
Stamp_a_majic
 

  1. Die Folie exakt in den rechten Winkel des Anlegewinkels positionieren
  2. Stempel mit Tinte versehen und den Stempelblock ebenfalls am rechten Winkel anlegen und auf der Folie abstempeln – falls Ihr einen Stempel auf einem Acrylblock verwendet, unbedingt auf dem Block belassen, sonst funktioniert die Positionierung nicht
  3. Folie mit Stempelmotiv nach Wunsch auf dem Projekt positionieren und festhalten – evtl. den Farbkarton der bestempelt werden soll mit etwas Washi-Tape auf der Unterlage fixieren, es darf nicht verrutschen
  4. Den Anlegewinkel exakt an die Folie anlegen
  5. Jetzt den Anlegewinkel gut festhalten und die Folie entfernen, dabei darf sich das Papier auf welches Ihr stempeln möchtet nicht bewegen
  6. Stempel mit Tinte versehen
  7. Stempel in den rechten Winkel des Anlegewinkels positionieren und abstempeln

 
Stempel positionieren
 

Mögliche Anwendungen für den Stamp-a-ma-jig

Wenn Ihr darauf achtet, das sich die Elemente dabei nicht verschieben, könnt ihr viele schöne Dinge damit tun:

  • Ein Motiv an genau die gewünschte Stelle stempeln
  • Einen Schriftzug schön gerade positionieren
  • Einen Schriftzug erst in einer Farbe, dann minimal versetzt in einer helleren Farbe gestempelt ergibt einen schönen dimensionalen Effekt
  • Motive exakt übereinander legen, z.B. bei Blumenmotiven oder Ballons

Ich verwende diese Technik auf oft, um zu sehen ob ein Stempel an einer bestimmten Stelle passt, die Größe oder der Schriftzug zum Projekt passt, ohne abgestempelt zu haben – eine Art Vorschau wenn man so will.

Ich hoffe dieser Artikel beinhaltet wertvolle Informationen für Euch. Falls es dazu Fragen, Anregungen, Lob oder konstruktive Kritik gibt, freue ich mich über Eure Kommentare.

Eure Karina
 

Das erwartet Euch in Kürze:

Kreativkurs Stempeln – Teil 4: Stempelkissen
Kreativkurs Stempeln – Teil 5: Stempel richtig reinigen

Eine Übersicht über die bisherigen Artikel dieser Reihe findet Ihr hier.

Folgende Produkte von Stampin‘ Up! habe ich zur Gestaltung verwendet:

(Artikelnummer -Preis – Produktbezeichnung)

101049 – 14,50 Euro – Stamp-A-Ma-Jig

141798 – 16,00 Euro – Stempelset „Love You Lots“ (für Gastgeber/innen)
121685 – 8,50 Euro – Farbkarton Savanne A4
106549 – 9,75 Euro – Farbkarton Flüsterweiß A4
126959 – 8,00 Euro – Klassisches Stempelkissen Wasabigrün
126949 – 8,00 Euro – Klassisches Stempelkissen Glutrot
102845 – 12,00 Euro – Mischstifte (3er Set)
104199 – 5,50 Euro – Leinenfaden
104430 – 5,00 Euro – Stampin Dimensionals

Geschenkhülle für Fotos

Schnelle Geschenkhülle für Fotos

Wer Kinder hat verschenkt oft Fotos, ob aktuelle Bilder aus dem Kindergarten oder der Schule, zu Weihnachten oder einfach mal so als kleine Aufmerksamkeit für die Großeltern. Irgendwann hat aber jeder genügend Fotoramen zu Hause herumstehen. Wie also ein schönes Bild verschenken? Die klassischen Umschläge in denen Fotos geliefert werden sind unansehnlich, ebenso eine Klarsichtfolie.

Ich habe mit gedacht, warum nicht eine hübsche Verpackung für Fotos basteln. Es geht schnell, macht viel her und die Bilder sind geschütze bis sie in einen Ramen getan werden.

Geschenkhülle für Fotos
 
Anleitung:

Das gezeigte Foto hat ein typisches 13×18 Format.

  • A4 Farbkarton an den langen Seiten jeweils bei 1 cm und in der Mitte Falzen (Abbildung gestrichelte schwarze Linien)
  • Falzlinien mit einem Falzbein nachziehen
  • Von einer Seite die Laschen wegschneiden (blau schrafierter Teil oben und unten in der Abbildung)
  • Auf den noch vorhandenen Laschen das Abreißklebeband anbringen (rechts in der Abbildung)
  • Laschen nach innen knicken (Pfeile) und Farbkarton in der Mitte falten und somit zusammenkleben damit eine Hülle entsteht
  • An der offenen Seite mit der Kreisstanze auf mittlerer Höhe Stanzen damit es einfacher ist das Foto heraus zu holen
  • Nach Lust und Laune dekorieren
Vorlage Fotohülle

Vorlage für die Fotohülle: A4 Farbkarton, Falzen bei den schwarz gestrichelten Linien, blau schrafierten Teil wegschneiden bzw. stanzen

 

img_8998
 

Folgende Produkte von Stampin‘ Up! habe ich zur Gestaltung verwendet:

(Artikelnummer -Preis – Produktbezeichnung)

Für die Hülle
129722 – 36,00 Euro – Schneidebrett
106549 – 9,75 Euro – Farbkarton Flüsterweiß A4
102300 – 8,50 Euro – Papierfalter
138995 – 8,50 Euro – Abreißklebeband
119860 – 19,50 Euro – Stanze Kreis 1-3/8″ (3.5 cm)

Zur Dekoration:
130942 – 23,00 Euro – Flower Shop Clear-Mount Stamp Set
130698 – 19,50 Euro – Pansy Punch
133155 – 15,00 Euro – Petite Petals Clear-Mount Stamp Set
133322 – 16,00 Euro – Petite Petals Punch
127526 – 19,50 Euro – Elegant Butterfly Punch
106584 – 8,00 Euro – Vellum A4 Cardstock
119981 – 9,75 Euro – Farbkarton Himbeerrot A4
141423 – 9,75 Euro – Farbkarton Zarte Pflaume A4
126975 – 8,00 Euro – Crumb Cake Classic Stampin‘ Pad
126950 – 8,00 Euro – Himbeerrot Classic Stampin‘ Pad
119246 – 6,25 Euro – Basic Strassschmuck
104332 – 8,50 Euro – Klebemittel Snail
103683 – 6,50 Euro – Klebepunkte
110755 – 5,00 Euro – Tombow Mehrzweck-Flüssigkleber
104430 – 5,00 Euro – Stampin Dimensionals

(nicht mehr erhältlich)
Stempelset Natures Perfection, Stanze Wellenkreis 1 3/4″, Stanze Kreis 2 1/2″, Spitzenband Saharasand

Einstecktasche für A5 Planner/Project Life – BlogHop zum neuen Katalog

Der neue Stampin‘ Up! Jahreskatalog geht am 1. Juni an den Start. Um Euch die großartigen neuen Produkt zu zeigen, gibt es heute vom Team Stempeline einen BlogHop für Euch.

Einstecktasche für einen A5 Planer oder 6″X8″ Project Life Album

Ich habe für Euch eine Anleitung für eine Einstecktasche vorbereitet, welche Ihr entweder in Euren A5 Planer (Filofax, Kikki K & Co) heften könnt, die sich aber auch prima in einem 6″X8″ Project Life Album integrieren lässt. Dafür habe ich das neue Designerpapier „Pink mit Pep“ verwendet, welches mir wegen der neutralen Designs besonders gut gefällt. Ich habe die Einstecktasche primär für meinen Planer entworfen, denn trotz schickem Kikki K Planer bin ich die Königin der Zettelwirtschaft. Die neue Handynummer der Freundin, ein Zitat welches mir irgendwo über den Weg läuft, eine Projektidee die ich schnell skizziere bevor ich sie wieder vergesse, das alles kann ich jetzt erst mal in dieser schicken Tasche sammeln und später am geeigneten Platz notieren.

DIY Einstecktasche für A5 Planer oder Project Life Album

Die Einstecktasche in meinem A5 Kikki K

Alternativ kann man in solch einem Einsteckfach Erinnerungen aufbewahren die sich nicht so ohne weiteres in eine Project Life Seite integrieren lassen. Briefe, Konzertkarten und alles andere was nicht in die typischen Pocket Pages passen mag findet dort Platz. Die Rückseite kann man leer lassen, ein zweites Steckfach anbringen oder sich mit einem Scrapbook-Design austoben.

Die Anleitung

Ich habe verwendet:

129722 – 36,00 € – Schneidebrett
102300 – 8,50 € – Papierfalter
131286 – 8,50 € – Farbkarton Bermudablau
141648 – 15,75 € – Besonderes Designerpapier Pink mit Pep
138995 – 8,50 € – Abreißklebeband
104332 – 8,50 € – SNAIL Klebemittel
Bleistift, Lineal und Locher

Zum Verzieren:

131171 – 8,00 € – Klassisches Stempelkissen Bermudablau
132708 – 7,50 € – Stempelkissen Momento Tuxedo Black
140517 – 34,00 € – Stempelset Timeless Textures
139950 – 24,00 € – Stempelset Awesomely Artistic
140559 – 6,75 € – Accessoires Schleifen-Drahtclips
140406 – 42,50 € – Washi Tape aus dem Watercolor Wishes Card Kit

So wird es gemacht:

  • Farbkarton Bermudablau auf Format 14,85×21 cm (A5) zuschneiden
  • Designpapier auf Format 17,5×15 cm zuschneiden
  • Die lange Seite vom Designpapier mit dem Schneidebrett bei 1,5 cm und 16,5 cm falzen, die kurze Seite bei 1 cm falzen
    • Dadurch entsteht auf der linken Seite wo später die Lochung sein wird eine Klebelasche von 1,5 cm. Die Löcher gehen dort dann durch 3 Lagen Papier (1x Farbkarton und 2x Designpapier) was ein Einreißen der Löcher verhindern soll
    • Auf der rechten Seite entsteht eine 1 cm breite Klebelasche
    • Unten entsteht eine 1 cm Klebelasche
DIY Einstecktasche für A5 Planer oder Project Life Album

So sieht das Papier nach dem Falzen aus

Um das Einsteckfach abzuschrägen habe ich folgendes gemacht:

  • Wenn das Papier mit der gewünschten Seite nach oben liegt, habe ich an der rechten Seite von oben 5 cm abgemessen und mir diese mit einem kleinen Bleistiftstrich auf der Falzlinie markiert
  • Das Designpapier vom Anfang der Falzlinie auf der linken Seite bis zur eben gemachten Markierung falzen
DIY Einstecktasche für A5 Planer oder Project Life Album

Markierung für die schräge Falzlinie einzeichnen und mit der Falzklinge vom Schneidebrett falzen

  • Alle Falzlinien mit dem Papierfalter nachziehen
  • Überschüssiges Papier mit der Schere abschneiden, jedoch ca. 1 cm stehen lassen
  • Das Papier an der Abschrägung umschlagen und auf der Rückseite vom Designpapier mit dem Kleberoller fixieren (das verstärkt die Kante und sieht besser aus)
DIY Einstecktasche für A5 Planer oder Project Life Album

Schräge Falzung umschlagen, überschüssiges Papier abschneiden und auf der Rückseite mit dem Kleberoller fixieren

  • Das Designpapier mit der gewünschten Seite nach oben hinlegen und die Klebelaschen mit Abreißklebeband versehen
  • Den Farbkarton in Bermudablau nach Wunsch bestempeln
  • Die Trägerfolie vom Klebeband an der unteren Lasche entfernen und das Papier wie im Foto aneinander anlegen (hilft beim Positionieren) und zusammenkleben
DIY Einstecktasche für A5 Planer oder Project Life Album

Abreißklebeband an den Laschen anbringen, den Farbkarton nach Wunsch bestempeln und die Tasche mit der unteres Klebelasche zuerst ankleben

  • Die Seitenlaschen ankleben
  • Ich habe den oberen Bereich der linken Seite noch mit Washitape verstärkt, denn dort wird ja nur durch eine Lage Farbkarton gelocht
  • Je nach gewünschter Lochung eine der 6″X8″ Project Life Pocket Pages oder eine A5 Seite aus dem Planer anlegen und mit Bleistift die Position der Löcher markieren
  • Mit dem Locher deiner Wahl lochen
DIY Einstecktasche für A5 Planer oder Project Life Album

Zum Lochen eine Project Life Pocket Page oder einen Divider (Register) aus dem Planer anlegen, mit Bleistift die Positionen der Löcher markieren und dort Lochen

 

 

DIY Einstecktasche für A5 Planer oder Project Life Album

Fertig 🙂

 

Ich hoffe meine Anleitung hilft Euch wie mir die Zettelwirtschaft zu besiegen, oder um schöne Erinnerungen aufzubewahren. Lasst mich wissen wie Ihr diese Einstecktasche nutzt. Ich freue mich über Kommentare.

Weitere Ideen mit brandneuen Produkten aus dem Stampin‘ Up! Jahreskatalog 2016-2017 findet Ihr bei Sabine. Wenn Ihr nicht gerade von dort kommt, schaut auch nochmal bei Mandy vorbei.

Liebe Grüße,
Karina

Die Teilnehmerliste für diesen BlogHop:

  1. Jeanette Egemann – http://www.stempeline.de
  2. Susanne Schöderhttp://www.stempelabc.info/
  3. Edelgard Egemann – http://www.edelpit.de
  4. Michèle Vogel – http://www.stempelrausch.de